Ein Filmchen der DB

auf der Seite bauprojekte.deutschebahn.com bekommen Interessierte jetzt in einem kleinen Video gezeigt, was geplant ist und welche Verbesserungen die S4 mit sich bringt.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=LpPbIaQ6sTE&feature=emb_logo

Neue Informationsseite

Der Infomail-Dienst zu dem Bauprojekt S4 Hamburg Stormarn wird seitens der Deutschen Bahn eingestellt. Ab sofort finden Sie alle Inhalte auf der neuen eigenen Internetseite des Projekts: www.s-bahn-4.de

Was für Züge sollen auf der S4 fahren?

Es ist geplant auf der Strecke der S4 die neuen S-Bahn-Züge der Baureihe ET490 fahren zu lassen, die von der S-Bahn Hamburg GmbH seit 2016 angeschafft werden. Nähere Informationen dazu in der S-Bahn aktuell vom 16. Dezember 2013.

Geplant ist der Einsatz der Zweistrom-Varianten, wie sie bereits jetzt auf der Strecke von Hamburg nach Stade fahren.

Vorteile der S4

- Durchgängiger Taktverkehr, mehr Züge
- Umsteigefreie Verbindungen bis in die Hamburger Innenstadt
- Bessere Pünktlichkeit durch Trennung von Fern- und Nahverkehr
- Mehr Haltestellen bei gleich bleibender Fahrtzeit
- Moderne, spurtstarke S-Bahn-Züge
- Sinnvolle Anschlüsse an die Buslinien

- Entlastung des Hamburger Hauptbahnhofes
- Prognostizierte Fahrgastzuwächse von wenigstens 50 Prozent

Was ist das Projekt S4?

- Bau einer weitgehend zweigleisigen S-Bahn-Strecke parallel zu den Fernbahngleisen von Hasselbrook bis Ahrensburg-Gartenholz
- Bau zusätzlicher Haltestellen: Claudiusstraße und Bovestraße (als Ersatz für Wandsbek), Holstenhofweg, Pulverhof, Ahrensburg West, Ahrensburg-Gartenholz und Delingsdorf
- Weiterfahrt bis Bad Oldesloe auf der vorhandenen Strecke mit modernen Zweisystem-S-Bahn-Zügen
- Zwischen Hamburg und Ahrensburg 10-Minuten-Takt in den Hauptverkehrszeiten, ansonsten 20-Minuten-Takt, bei größerer Nachfrage dichterer Takt möglich
- Weiterführung ab Hasselbrook auf den vorhandenen S-Bahn-Gleisen über den Hauptbahnhof hinaus

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.