Vom Freitag, 22. September, ca. 21.30 Uhr bis Sonntag, 24. September, Betriebsschluss fallen auf den Abschnitten zwischen Hamburg Hbf und Wandsbek sowie Bad Oldesloe und Bargteheide mehrere Züge aus. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Hasselbrook – Wandsbeker Chaussee – Wandsbek bzw. Bad Oldesloe und Ahrensburg wird eingerichtet. Die Abfahrten einzelner RE verschieben sich zeitlich um einige Minuten. +++
Streckenlänge: 36 Kilometer zwischen Hasselbrook und Bad Oldesloe.
Neue Gleise: Hasselbrook–Ahrensburg (2), Ahrensburg–Bargteheide (1). Insgesamt rund 24 Kilometer.
Neue Stationen: Claudiusstraße, Bovestraße, Holstenhofweg, Pulverhof, evtl. Delingsdorf
Neue Fahrzeuge: Zweistrom-Triebzüge Typ ET 490. Modern, schnell (bis 140 km/h), sicher und
durchgängig begehbar.
Im angepassten S-Bahn-Takt: Bis Ahrensburg 20-Minuten-Takt, im Berufsverkehr 10-Minuten-Takt. Bis Bargteheide
im 60-Minuten-Takt, im Berufsverkehr 20-Minuten-Takt. Und bis Bad Oldesloe ganztägig
alle 60 Minuten.
Mehr Fahrgäste: Täglich 20.000 mehr, insgesamt dann über 50.000 auf der Strecke.